top of page

Was ist Trauerbegleitung?

Als Trauerbegleiterin kann ich gemeinsam mit Dir mutig ein Stück des Weges gehen, höre Dir zu, finde die für Dich passenden Rituale, beantworte Fragen und wir reden über das, was Dich belastet und was die anderen nicht mehr hören können. Die Grundlage meiner Arbeit als Trauerbegleiterin ist die tiefe Überzeugung, dass Trauern die normale, lebenserhaltende Reaktion auf den Tod eines vertrauten Menschen ist. Jeder Mensch trauert anders. Die Heftigkeit der Gefühle wird oft als überwältigend empfunden. Familienangehörige und FreundInnen können damit überfordert sein und fallen oft als Unterstützung weg. Eine Trauerbegleitung kann daher eine gute Möglichkeit sein, zusätzliche Unterstützung in Anspruch zu nehmen, sich zu entlasten und neue Perspektiven zu entwickeln.

snail-gd841e1db5_1920.jpg

Mission

Trauerbegleitung ist ein Prozess der Neuausrichtung und der Wandlung und braucht Geduld und Zeit, damit sich die Trauer ausdrücken kann. Gleichzeitig sollen aber auch neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten im Leben erscheinen. Es darf sich hier wieder sukzessive eine Lebensneugierde und Lebensfreude entfalten. All dies geschieht mit großer Wertschätzung für Dich und Deine Situation und in geschützter Atmosphäre.

Vision

Der Tod eines Angehörigen oder nahestehenden Menschen kann ein traumatisches Erlebnis sein. Aber es gibt Möglichkeiten, die Dir die Schritte nach vorne erleichtern. Die Dir eine kleine Stütze sein können und die schwere Last, die auf Dir liegt, etwas lindert. Wird daran nicht gearbeitet, bleiben oft langzeitliche Schäden zurück. Gern begleite ich Dich einen Teil Deines Trauerweges.

smoke-298243_1920.jpg
iStock-1323461159.jpg

Die Arbeit machst Du! Allerdings kann ein Ankerplatz Dich bei folgenden Punkten unterstützen und begleiten:

  • Lernen einen Umgang mit der eigenen Trauer zu entwickeln

  • Übungen in der Trauerarbeit kennenzulernen

  • Eigene Rituale entwickeln

  • Alle Themen, Gedanken, Gefühle und Fragen haben ihren Platz ohne Bewertung

  • Hilfestellung beim Erlernen von Ausdrucksmöglichkeiten für die eigenen Gefühle

  • Unterstützung auf dem Weg der ganz eigenen, individuellen Art zu trauern

dandelion-445228_1920.jpg

Lass uns gemeinsam über Das sprechen, wofür es eigentlich keine Worte gibt!

Wenn Du einen geliebten Menschen verloren hast

Wenn eine Beziehung beendet wurde

Wenn Du die eigene Gesundheit oder ein Organ aufgeben musstest

Wenn Du ein Haustier verloren hast

Wenn Dein Kind um jemanden trauert

Wann bist Du bei mir richtig?

Meine Arbeitsweise:

bottom of page