top of page

Über mich

20210808_194150.jpg
sailing-vessel-3681418_1920.jpg

Meine Geschichte

Mein Weg hin zur Lebensberaterin war keineswegs geradlinig. Aber genau das zeichnet mich heute aus. Er war geprägt von vielen kleineren und größeren Begegnungen und Erkenntnissen und auch vielen lehrreichen Schritten, die ich zuerst machen musste, um hier zu sein, wo ich jetzt bin.

Als gelernte Kindergärtnerin hat es mich erstmal direkt 1 Jahr nach Amerika verschlagen. Anschließend habe ich mein Studium in Publizistik- und Kommunikationswissenschaft begonnen und abgeschlossen. Nach einem mehrjährigen Job als Redakteurin in einer kleinen TV-Produktionsfirma wechselte ich in die Selbständigkeit. Eine Zeit, die ich nie missen möchte. Im Freundeskreis hatte ich den Namen "Karla Kolumna", weil ich ständig bei den aktuellsten Nachrichten-Themen aus ganz Österreich vor Ort war und u.a. auch LIVE berichtet habe. In all der Zeit war ich auch privat viel auf Reisen - oft monatelang unterwegs. Hab den Kilimanjaro bestiegen, bin getaucht im Roten Meer, war mit dem Kajak am Amazonas unterwegs, Wandern in den Anden, Surfen auf Hawaii, mit einem Boot am Mekong (Vietnam) unterwegs, hab Yoga in Sri Lanka gemacht, war im Dschungel von Costa Rica, mit dem Mountainbike in Portugal, mit dem Segelboot am Atlantik, am Karneval in Rio, hab Sonnenaufgänge in der Sahara erlebt oder Tango getanzt in Buenos Aires. Ja, mich hat es um die halbe Welt verschlagen.

2018 kam ein schwerer Schicksalsschlag, der mein Leben schlagartig verändert hat. Mein damaliger Partner litt unter Depressionen und beging Suizid. Für mich völlig unerwartet.

Es folgten Monate der Trauer und eine schwere Lebens- und Sinnkrise. Ich habe selbst Trauerbegleitung in Anspruch genommen, ging selbst in Therapie, besuchte gleich zwei Selbsthilfe-Gruppen und habe mich intensiv mit meiner eigenen Trauer auseinander gesetzt. Mit allen Tiefen, die dazugehören. Erst 2019 mit einem beruflichen Neustart beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Und damit war der Weg für meine Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin geebnet. 2022 kam meine Tochter Adriana Emma auf die Welt.

Heute bin ich durch meine Erfahrungen in der beruflichen Welt und meinem Schicksalsschlag bereit, Menschen auf ihrem ganz individuellen Lebensweg zu begleiten. Ich verspüre einen tiefen, inneren Wunsch Trauernden und Menschen in Krisen beizustehen.

Als Mitglied des Young Widow_ers Dinner Club begleite ich ehrenamtlich junge Trauernde zurück in ein glückliches Leben.

bottom of page